> Zurück

Jordi Cup 2018

Rechsteiner Roger 14.05.2018

Am Jordi Cup 2018 wurde mit 8 Teilnehmern über 20 Jahren (Aktivschützen) und 17 Teilnehmern unter 20 Jahren (Jugendliche) gestartet. Zuerst wurde eine Runde unter den Jugendlichen ausgetragen, damit es eine grade Teilnehmerzahl gibt. Danach wurde mit Nummern ausgelost welche Paare sich unter den Jugendlichen ergeben. Diese mussten dann gegeneinander antreten. Der Gewinner kam in die nächste Runde. Da wurde aber auch zuerst wieder ausgelost, wer mit wem. Und hier stiegen dann die 8 Aktivschützen ein. Leider musste Gody Zingre kurzfristig aussteigen und wurde durch Leonardo Pedretti ausgetauscht. Der Verlauf des Cup's gestaltete sich sehr spannend. Zum Teil fehlte nur ein Punkt um weiterzukommen. Schlussendlich standen sich in Final Roger Rechsteiner und Lars Büchel gegenüber, um den Rang 1 und 2 klarzumachen und Luana Läderach gegen Sascha Arnet im Kampf um Rang 3 und 4. Mit 67 Punkte erreichte der Präsi Roger Rechsteiner den 1. Rang mit 7 Punkten mehr als Lars Büchel auf den 2. Rang. Luana Läderach holte sich mit 61 Punkten und somit 3 Punkte mehr als Sascha Arnet, den 3. Rang. Sascha Arnet kommt mit 58 Punkten auf Rang 4. Sehr erfreulich ist, dass so viele Jugendliche ab Jordi Cup teilgenommen haben. Ausserdem zeigte der Cup, dass nicht nur die Schiessfertigkeit zählt, sondern auch dem Druck stand zu halten. Herzliche Gratulation allen Teilnehmern. Es sind doch alle irgendwie Gewinner!

Hier noch die Qualifikationsliste